Paris Rose Moments Travel

Where to stay in Paris – Hôtel Thérèse

Room View Hotel Therese Paris

Modern Luxe – Hotel Thérèse.


Was könnte romantischer sein als den 7. Jahrestag mit einem Abendessen und Blick auf den funkelnden Eiffel-Turm zu feiern? So verbrachten wir eine weitere Nacht in Paris – diesmal am rechten Ufer der Seine. Das Design Hôtel Thérèse liegt im Stadtzentrum von Paris, dem 1. Arrondissement. Es ist deshalb perfekt geeignet, um die Stadt und ihre schönsten Sehenswürdigkeiten wie das Musée du Louvre oder den Palais Royale zu Fuß zu erkunden.

Dort angekommen wurden wir sehr herzlich begrüßt und merkten schnell, dass das Hotel viel Wert auf den persönlichen Kontakt mit den Gästen legt. Ich bin bei Pariser Hotels immer etwas skeptisch, weil ich auch schon einige Enttäuschungen erlebt habe, vor allem was die Zimmergröße betrifft, aber diesen Sommer durften wir gleich zwei Glücksgriffe kennen lernen – den ersten Hotel Tipp erfahrt ihr übrigens hier.

Cozy Grey

Auch wenn das Zimmer sehr modern eingerichtet ist spürt man durch die hohen Decken dennoch einen gewissen Altbaucharme. Ich mag es wenn Häuser solch ein Esprit versprühen. Ich stelle mir dann vor wer schon alles über diesen Boden gelaufen ist und welche Geschichten oder Geheimnisse das Haus erzählen könnte.

Unser Zimmer war in soften Grau-Tönen gehalten, was ihm gleichzeitig eine edle Note und einen gemütlichen Charakter verliehen hat. Ausgestattet mit einem großen Boxspringbett, Lese-Sessel und einer Nespresso-Bar war in dem großzügig geschnittenen Zimmer (ich glaube es war auch eines der größeren Zimmer des Hotels, zumindest sah es auf dem Plan so aus) auch noch Platz für zwei stylische Arbeitsplätze.

Bad & Walk-in Closet

Modern und chic ging es auch im Badezimmer weiter. Absolutes Highlight war für mich aber der begehbare Kleiderschrank. So einen Luxus habe ich noch in keinem Hotel gehabt. Wenn man seine Schätze so stilvoll im Urlaub aufbewahren kann, wird die Wahl des Urlaubsoutfits zur großen Freude. Große Spiegel gab es übrigens auch mehr als genug, einen im Kleiderzimmer und einen an der Badtür. ;)

Frühstück im Bett

Es gab zwar auch einen schönen Frühstücks-Raum im Gewölbekeller, wie ich euch im letzten Hotel-Beitrag bereits verraten habe, wollte ich dieses Mal aber Frühstück aufs Zimmer bestellen. Und das war auch gar kein Problem. Ein kurzer Anruf und wenige Minuten später kam ein Tablett mit vielen Köstlichkeiten auf unser Zimmer. Besonders lecker fand ich den frisch gepressten Orangensaft und die fein filetierten Zitrusfrüchte. Man schmeckt gleich, dass alles frisch zubereitet wird. Dieser Service kostet übrigens keinen Aufpreis. Deshalb unbedingt ausprobieren, wenn es euch auch mal in dieses schöne Pariser Hotel ziehen sollte!

Lounge & Salon

Unsere nächste Reise führt uns bereits morgen nach New York! Juhuuu! Und das zum ersten Mal! Ich bin schon so gespannt und will sooo viel leckere Food Spots ausprobieren. Da wir ziemlich spontan gebucht haben, war die Suche nach schönen und bezahlbaren Hotels zwar nicht gerade einfach. Ich kann euch aber bereits verraten, dass wir in gleich drei Hotels wohnen werden – in Brooklyn, in Soho und zuletzt direkt am Times Square. Die besten Entdeckungen bekommt ihr dann natürlich hier auf dem Blog und wenn ihr mögt auch auf Instagram (Stories) mit! Was sind eure NY Sightseeing und Restaurants Tipps? Ich freue mich so über euer Feedback zum Beitrag.

Thanks for having us Hotel Thérèse.


Ein modernes Design-Hotel mit Altbaucharme in Paris.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply