Food

Köstlicher Quinoa-Salat mit Granatapfel


Man kann nicht gut denken, gut lieben, gut schlafen, wenn man nicht gut gegessen hat.


Mit diesen Bildern vom heutigen Abendessen möchte ich euch nicht irgendein Gericht, sondern meinen absoluten Lieblingssalat schmackhaft machen. Ständig bin ich auf der Suche nach neuen, gesunden und leckeren Rezepten. Meist nehme ich sie nur als lockere Vorlage und passe sie nach meinen Ideen an. An diesem Rezept jedoch gibt es wirklich nichts zu verbessern.

Granatapfel und Zitronensaft geben dem Quinoa eine fruchtige Säure, die wunderbar mit der honigsüßen Olivenöl-Sesam-Marinade der gebackenen Süßkartoffel- oder Kürbis-Stücke (beides sehr lecker!) harmoniert. Essentielle, gesunde Fettsäuren erhält der Salat durch die gehackten Mandeln, die lange sättigen und Heißhunger vorbeugen. Die besondere geschmackliche Note bringt der frisch gehackte Koriander, der zum Schluss darüber gestreut wird. Ein kleines en plus habe ich dem Salat doch verpasst: Eine Avocado, die als Beautyfood für schöne Haut bekannt ist. Einfach würfeln oder mit einem Melonenausstecher zu Kugeln formen, etwas Zitronensaft darüber träufeln und mit dem Lieblings-Pfeffer bestreuen.

Ihr wollt diesen super gesunden und sehr leckeren Salat auch zubereiten? Bitteschön: Hier geht’s zum Rezept! Auf dem östereichischen Foodblog foodtastic findet ihr noch viele weitere tolle Gerichte der studierten Gesundheitsmanagerin Eva.

Mein Tipp: Nehmt den Salat mit auf die nächste Geburtstagsfeier. Die Leute werden sich die Finger danach lecken! Auch wenn nicht jeder Koriander mag, glaubt mir in diesen Salat passt er richtig gut. Nach unseren Erfahrungen war es immer die erste Schüssel, die leer war.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply